Themen
Themen
 
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK UND SYRIEN</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>&#214;KUMENISCHE PILGERREISE</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>ERINNERUNG HEILEN</b>
<b>HEILIGE BARBARA</b>
<b>ADVENIAT-AKTION 2016</b>
<b>FL&#220;CHTLINGSHILFE</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>KATHOLISCHES ADRESSBUCH</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
02.12.2016

Pfarrer Dr. Christian Hartl als neuer Hauptgeschäftsführer von Renovabis eingeführt

Mit einem Pontifikalamt und anschließendem Festakt auf dem Freisinger Domberg ist gestern Abend (1. Dezember 2016) Pfarrer Dr. Christian Hartl feierlich in sein Amt als neuer Hauptgeschäftsführer von Renovabis, der Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa, eingeführt worden. Dr. Hartl war zuvor Spiritual und Dozent für spirituelle Theologie und Homiletik am Interdiözesanen Priesterseminar St. Lambert in Lantershofen (Rheinland-Pfalz). Bei Renovabis folgt er auf den Jesuiten Pater Dr. Stefan Dartmann SJ, der im Vorjahr zum Leiter des Collegium Germanicum et Hungaricum, des deutschsprachigen Priesterseminars in Rom, berufen worden war. Zwischenzeitlich hatte Geschäftsführer Dr. Gerhard Albert das Hilfswerk …

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254